Interzoo 2022: Erwartungen übertroffen

21.06.2022  |  Pressemeldung

Die hohe Internationalität der Besucher unterstreicht den Status der Interzoo als Weltleitmesse.

Die hohe Internationalität der Besucher unterstreicht den Status der Interzoo als Weltleitmesse
Foto: Thomas Geiger

Auf der Weltleitmesse der Heimtierbranche Interzoo 2022 zogen sowohl Aussteller als auch Fachbesucher ein außerordentlich positives Fazit: „Wir können uns schon heute vorstellen, zur nächsten Interzoo wiederzukommen“, sagten über 90 Prozent der Befragten. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen ist es der Interzoo-Veranstalterin Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gelungen, die globale Branche im Mai 2022 auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf in Nürnberg zu versammeln: 27.861 Fachbesucher aus 129 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die 1.328 Aussteller kamen aus 59 Ländern.

„Es war deutlich zu spüren, dass die internationale Heimtierbranche die lang ersehnte Branchenplattform Interzoo zu nutzen wusste, um ihrem Fachpublikum Neuheiten zeigen zu können und neue Vertriebspartnerschaften zu finden. Die positive Stimmung sowie die weiterhin mit 72,5 Prozent überwältigend hohe Internationalität der Besucher bestätigen den Status der Interzoo als Weltleitmesse“, resümiert Norbert Holthenrich, Präsident des ideellen Trägers der Interzoo, des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF).

Auch Gordon Bonnet, Geschäftsführer der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), Veranstalterin der Interzoo, zieht erfreut Bilanz: „Unsere Erwartungen, aber auch die der Aussteller und Besucher wurden gänzlich übertroffen. Einige Länder waren wegen der Corona-Pandemie oder wegen des Krieges in der Ukraine nicht in der Lage teilzunehmen. Dass trotz der anhaltenden Unsicherheit so viele Branchenteilnehmer den Termin der Interzoo fest eingeplant hatten, werten wir als hohen Vertrauensbeweis gegenüber der Interzoo und ihrer Veranstalterin WZF“, sagt Bonnet.

Aussteller sind außerordentlich zufrieden

Den Vertrauensbeweis bestätigen die Ergebnisse der Ausstellerbefragung: Für neun von zehn Ausstellern ist demnach die Interzoo im Rahmen ihrer gesamten Marketing- und Absatzaktivitäten wichtig bis außerordentlich wichtig. 95 Prozent waren mit dem Gesamterfolg zufrieden bis sehr zufrieden (2018: 88 Prozent) Ihre konkreten Messeziele konnten über 94 Prozent der Aussteller erreichen (2018: 87 Prozent).

Darüber hinaus bewerteten die Aussteller die Qualität der Fachbesucher an ihrem Stand zu 96 Prozent positiv. Mit ihrem Angebot erreichten die Unternehmen ihre wichtigsten Zielgruppen zu 97 Prozent. 96 Prozent konnten ganz neue Geschäftsverbindungen knüpfen und neun von zehn Ausstellern erwarten ein Nachmessegeschäft.

Internationaler Fachbesuch

Die meisten ausländischen Besucher kamen aus Italien (1.653). Dann folgten Spanien mit 1.174 Zutritten, die Niederlande mit 1.089 und Großbritannien und Nordirland mit 1.060 Zutritten. Aus Frankreich besuchten 966 und aus Polen 958 Fachleute die Messe in Nürnberg. Deutschland war mit 7.698 Besuchen vertreten.

Insgesamt strömten 22.807 Fachleute aus Europa zur Weltleitmesse. Aus Süd-Ost-Zentral-Asien kamen 1.571 Besucher und 1.218 aus dem Nahen und Mittleren Osten. 1.014 Fachbesucher reisten aus Süd- und Mittel-Amerika an und 505 Fachbesucher aus Nordamerika. Außerdem war Afrika mit 491 Zutritten zur Interzoo vertreten und Australien und Ozeanien mit 255.

Zoofachhandel und Online-Handel mit Entscheidungskompetenz

Der hohe Anteil an Entscheidern unter den Besuchern ist ein wichtiges Merkmal der Interzoo: 93 Prozent der Messebesucher sind in ihrem Unternehmen an den Beschaffungsentscheidungen beteiligt. Die Interzoo 2022 besuchten mehr Fachleute aus größeren Unternehmen mit mehr Angestellten als in den Jahren zuvor. Darüber hinaus nahmen mit 15,2 Prozent viel mehr Online-Händler teil (2018: 8,8 Prozent). Zu den größten Fachbesuchergruppen gehörten selbstständige Unternehmer (38 Prozent), Geschäftsführer (14 Prozent), Bereichs- und Filialleiter (15 Prozent), Abteilungsleiter (16 Prozent) sowie weitere Fachangestellte.

Fachbesucher: Erwartungen voll erfüllt!

Die Erwartungen der Besucher wurden voll erfüllt: Laut Befragung waren fast alle Messebesucher (98 Prozent) mit dem generellen Angebot zufrieden bis sehr zufrieden. Die Informations- und Kontaktmöglichkeiten auf der Messe entsprachen den Erwartungen der Fachbesucher ebenfalls zu 98 Prozent.

Alles in allem war der Messebesuch für über 96 Prozent ein Erfolg, und fast alle (97 Prozent) konnten sagen: „Die Interzoo hat mir etwas gebracht.“

Bühne für Neuheiten und Startups

Auf den Messeständen der Aussteller und im Product Showcase waren viele Neuheiten und besondere Produkt-Highlights zu entdecken. So lobten 88 Prozent der Fachbesucher insbesondere das Angebot an Neuheiten und richtungsweisenden Trends auf der Interzoo.

Auf der diesjährigen Interzoo präsentierten sich besonders viele junge Unternehmen: Mehr als 50 Startups lenkten auf dem geförderten Gemeinschaftsstand und der internationalen Startup-Area in Halle 11 die Aufmerksamkeit auf sich. Die erstmals auf der Interzoo 2022 angebotene „Fresh Ideas Stage“ gab den zusätzlichen Schub in den Markt: „Auf der Bühne zeigten rund 20 Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Ideen einem breiten Publikum oder machten im Rahmen des Fresh Ideas-Contest auf ihre Neuheiten aufmerksam, um Vertriebspartner oder erste Kunden zu gewinnen. Die Fachwelt hat mit großer Neugier und Interesse auf die gezeigten Innovationen reagiert“, freut sich Dr. Rowena Arzt, Bereichsleiterin Messen bei der WZF.

Darüber hinaus nutzten die Besucher in großer Zahl das Vortragsprogramm, um sich über Marktchancen und Trends zu informieren: Am 23. Mai, einen Tag vor dem Start der Messe, besuchten 250 Fachleute aus 30 Ländern das von WATT Global Media in Zusammenarbeit mit der Interzoo veranstaltete Petfood Forum Europe. An den folgenden Tagen nahmen mehr als 120 Branchenteilnehmer an der Interzoo Sustainability Session teil und mehr als 60 Personen holten sich Marketingtipps in der Petfluencer Session. Auch die fünf Country Sessions zogen viele Händler und Hersteller an, die sich über internationale Märkte und neue Möglichkeiten informierten.

Der richtige Mix aus real und digital

„Nach der pandemiebedingten Zeit ohne physische Fachmessen, stand bei der Interzoo 2022 vor allem die persönliche Begegnung der Branchenteilnehmer im Vordergrund. Dies gilt für die Gespräche am Messestand, Diskussionen in den Fachforen oder auch für das Netzwerken im Rahmen der Interzoo-Party im Park“, erklärt Dr. Arzt und ergänzt: „Mit der neuen Interzoo App und dem digitalen Angebot der Interzoo Academy haben wir die persönliche Messeteilnahme bestmöglich unterstützt und organisatorische Freiräume für das direkte Erleben der Messe geschaffen. Ein Großteil der Fachvorträge steht online in der Interzoo App bzw. auf der Interzoo Academy zur Verfügung. Und auch die geknüpften Kontakte können im Nachgang nun einfach digital weiterverarbeitet werden.“ 

Die nächste Interzoo in Nürnberg öffnet ihre Tore von Dienstag, 7. Mai bis Freitag, 10. Mai 2024.

Downloads

Pressekontakt

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Antje Schreiber

Antje Schreiber

Pressesprecherin / Bereichsleitung Kommunikation

Eva Schmidt

Eva Schmidt

PR-Referentin Mitgliederkommunikation

Aktuelles

Weitere Pressemitteilungen

Über den ZZF

Der Verband der Heimtierbranche

Seit über 75 Jahren arbeitet der ZZF mit einzigartiger Branchenkenntnis und Fachwissen für die Gestaltung einer tierschutzgerechten Heimtierhaltung.

Erfahren Sie mehr über uns.